MysteryCode Paketserver: VieCode Shop Integration

Fehler die neue Forensoftware auf MysteryCode.de betreffend bitte im Fehler-Forum für MysteryCode Forum melden.

Den vollen Umfang unseres Paketservers nutzen, aber dennoch kein Benutzergruppenchaos oder zwei verschiedene Server mit unterschiedlichen Zugangsdaten betreiben? Damit ist jetzt Schluss!

Dieses Paket macht es möglich die Produkte im Shop über den Paketserver zu beziehen - ohne weitere Berechtigungen in den Paketen und Versionen konfigurieren zu müssen. Der Paketserver fragt automatisch vor dem Download ab, ob der Benutzer das Paket im Shop herunterladen darf.

Sollte eine manuelle Interaktion zum Bestätigen des Verzichts auf das Widerrufsrecht oder das Eintragen der Domain in der Lizenz im Shop notwendig sein, verweigert der Paketserver die Installation (ausschließlich über die Paketsuche im ACP) den automatischen Download und verweist auf den Shop.

Gegenwärtiger Funktionsumfang

  • Vom Shop in den Updateserver:
    • Paket muss dem Server bereits bekannt sein => die erste Version muss in beiden Anwendungen hochgeladen und anschließend verknüpft werden
    • Automatischer Import bestehender Versionen in den Updateserver (beim Verknüpfen; mit automatischer Server-Auswahl - sprich die Zuordnung muss evtl. im Nachhinein angepasst werden)
    • Beim Anlegen neuer Versionen oder beim Bearbeiten von bestehenden Versionen kann die Version zu einer bestehenden Version im Updateserver gemappt oder im Updateserver automatisch angelegt werden (sofern der Updateserver das hinterlegte Paket akzeptiert; sonst ist ein manueller Upload + Zuordnung notwendig)
  • Vom Updateserver in den Shop:
    • Produkt muss dem Shop bereits bekannt sein (es muss aber noch keine Version im Shop existieren)
    • Automatischer Import bestehender Versionen in den Shop (beim Verknüpfen)

      Achtung! Die Lizenzen werden nicht aktualisiert und die Versionen im Shop als deaktiviert angelegt. Die Kunden haben also nicht automatisch Zugriff auf die importierten Versionen. (Technisch ist das etwas doof umzusetzen, da man das für jede Version einzeln bestimmen müsste.)

      Sind gleichnamige Versionen in beiden Anwendungen vorhanden, werden sie lediglich verknüpft und keiner der Datensätze (Berechtigungen, Namen, …) verändert.
    • Versionen im Shop können nach dem Upload/Speichern im Server über das Bearbeiten-Formular mit Versionen im Shop gemappt oder im Shop automatisch erstellt werden

      Hier wird wie im Shop abgefragt, ob ein Upgrade der Lizenzen erfolgen soll.
  • Statistiken
    • Die Downloadzahlen werden vom Shop in den Server synchronisiert und entsprechend die gewohnten Logs vom Server erstellt.
    • Downloads über den Server werden ebenfalls im Shop wie gewohnt geloggt.
  • Berechtigungen
    • Pakete werden im Server nur angezeigt, wenn diese dem Benutzer im Shop zugänglich sind. Eine manuelle Anpassung/Überschreiben ist nicht möglich.
    • Versionen können im Server nur heruntergeladen werden, wenn sie im Shop dem aktuellen Kundenkonto zugänglich sind, der Kunde auf sein Widerrufsrecht bereits verzichtet und eine Domain hinterlegt hat, sollte dies als Pflicht im Produkt konfiguriert sein.
    • Der Server schmeißt im ACP entsprechende Hinweise, wenn der Kunde noch nicht auf den Widerruf verzichtet hat oder die Lizenz noch keiner Domain zugeordnet ist.

Hinweise

  • Dieses Paket erfordert eine gültige Lizenz des MysteryCode Paketserver 2.1 sowie des VieCode Shop 7.2.
  • Mindestversionen: Paketserver 2.1.5; Shop 7.2.4, WSC 3.1.9
  • Diese Verbindung verknüpft nur Produkte mit Paketen; eine Unterstützung zur Verbindung von Produkterweiterungen ist gegenwärtig nicht möglich.

Published Versions

Gem. § 19 UStG ist in allen Preisen keine Umsatzsteuer enthalten.

Share